Revolution im Gaststättenbereich

Unser erstes Hotel-Restaurant in Monschau hat eine Wasser-Aufbereitungsanlage. Hier kann man zum Essen oder auch nur zum Trinken das saubere außergewöhnliche Wasser bestellen und sogar an der Theke trinken. Auf Wanderungen oder Fahrradtouren eine wunderbare Möglichkeit ein hervorragend vitalisierendes Wasser zu erwerben.

Derzeit sind wir mit der Fa. WMF für die Groß-Kaffeemaschine noch in Gesprächen, da in dieser wahrscheinlich nicht nur Edelstahl, sondern auch Messing (Kupfer, Zink und Zinn) verbaut ist. Einen so sauberen Kaffee oder Tee möchte man nicht womöglich mit Schwermetallen trinken. Noch wird die Maschine mit Leitungswasser versorgt, da hier eine geringere (übliche) Beeinträchtigung wahrscheinlicher ist. Sobald die Fa. WMF eine Gesprächsbereitschaft signalisiert (seit Anfang Februar 2106 prüft WMF [was auch immer]) und hier eine Lösung gefunden ist, schreiben wir weiter.

Wer das nette Ambiente mit klarem Wasser und guten Speisen genießen möchte sollte den Link nach Monschau folgen:

Alt Monschau mit bestem Wasser