Leistungsstudie Berufsfeuerwehr Niederaussem

Bei der Berufsfeuerwehr soll das Wasser zum Testen der besseren Leistungsbereitschaft eingesetzt werden. Hierzu ist angedacht, dass die mitmachenden Feuerwehrmänner der jeweiligen Wachschicht nach einer 4 wöchigen Wassertrinkkur auf die zusätzliche Leistungsbereitschaft geprüft werden.

Der Test: Die Wachmannschaft soll unterteilt werden in „Wassertrinker“ und „Normal-Trinker“. Danach werden sie ein 160Meter hohes Treppenhaus auf Zeit erklimmen. Die entsprechenden Vitalfunktionen sollen vor und nachher abgenommen werden.

Dieser Test soll nach 2 Monaten wiederholt werden, nur das die Mannschaften ihre Wasssertrinkgewohnheit umkehrten, so dass vergleichende Ergebnisse möglich werden.

Wir sind gespannt ob die leistungsteigernde Wirkung des außergewöhnlichen Wassers messbar wird. Der Test wurde aus betrieblichen Gründen vorerst verschoben.
Wir berichten sobald der Dienst es erlaubt und der Test startet!

 

Zurück zu Patientenstudien