Ist Umkehrosmosewasser schädlich?

Eine weit verbreitete Meinung sagt, dass destilliertes Wasser, wie auch Umkehrosmosewasser (RO-Wasser) völlig ungeeignet ist als Trinkwasser. In der Schule hat man mir früher beigebracht, dass der Genuss von destilliertem Wasser schädlich ist und sogar zum Tode führt. (Man hatte uns nicht gesagt, dass wir alle irgendwann sterben.) Diese Aussage des destillierten Wassers hat den gleichen Wahrheitsgehalt, wie dass der Klapperstorch die Babys bringt. Glauben Sie noch daran oder wurden Sie aufgeklärt? Wo kommt die Aussage her? Wer hat an diesen festverwurzelten Aussagen ein Interesse? Wieso halten sich solche Aussagen so hartnäckig in Erinnerung.

Im Internet wird folgende Seite mit vielen Scheinargumenten veröffentlicht: http://www.quellwasseroase.de/Umkehrosmosewasser-ist-kein-gesundes-Trinkwasser

Wir nehmen hierzu gerne Stellung und werden die gemachten Aussagen auf Wahrheitswert prüfen und für Sie wissenschaftlich kommentieren. Die Seite beginnt mit der Einschränkung; „Diese Angaben und Informationen erheben keinen Anspruch auf […] Richtigkeit […]“  –> Dann soll man es doch direkt lassen!

„Umkehrosmosewasser ist sauer und hat einen ph-Wert zw. 4,5 und5,5“. –> die Aussage ist erst einmal richtig, nur sobald man einen Tropfen Speichel oder eine Prise Asche dazugibt wird das Wasser sofort basisch. Warum: https://www.youtube.com/watch?v=EBgnClRMHws. Die Definition des ph-Werts lautet:    ph=-lg(cH3O+)
[Der pH-Wert ist der mit −1 multiplizierte dekadische Logarithmus der Aktivität der Oxoniumionen c_{H_3O^+}]
http://www.chemie.de/lexikon/PH-Wert.html
Das RO-Wasser enthält keine chemischen Puffer, wie z.B. das Leitungswasser.

„Im Umkehrosmose-Verfahren werden dem Wasser auch alle lebenswichtigen Mineralien entzogen:“ –> Prof. Froböse von der Sporthochschule Köln klärt auf: https://www.youtube.com/watch?v=YtnVGg2COPk https://www.youtube.com/watch?v=vgk3WPmsvQY Die Mineralien Magnesium, Calcium und Natrium im Wasser können vom Körper zu max.45% aufgenommen werden (ermittelt mit der Tracermethode) . Kalk wird im Körper abgelagert und ist nicht mal für den Knochenaufbau verwendbar. Die Mineralien werden über feste Nahrung aufgenommen als Chelate oder Aminosäurenkomplexe, die von der Verdauung komplett genutzt wird. (Erkenntnisse schon aus 1995) Die fantastische Geschichte des Wassers, Hermann Kuhn ISBN 3 85068 370 2).
Wenn die 6 monatige Wasserstudie veröffentlich wird, werden wir sehen wie sich in dieser Zeit der Mineralienhaushalt der Probanden verändert hat.

„Wissenschaftler haben, in nicht offiziellen Untersuchungen bestätigt, dass durch das Trinken von Umkehrosmosewasser dem Körper lebenswichtige Mineralstoffe entzogen werden[…]“ –> welche Wissenschaftler sind gemeint, welche nicht offizielle Untersuchungen gibt es dazu?

„[…] gesunde Menschen manchmal von „Erschöpfung“ nach dem regelmässigen Trinken von Umkehrosmosewasser klagen […]“  –> Die Ergebnisse von Leistungssportlern nach dem Genuss von energetisierten RO-Wasser zeigen eine eindeutige Leistungsverbesserung. Hier kann ich zusätzlich auf die Wasser-Studie in Aachen verweisen, die Mitte 2017 veröffentlicht wird. Hier berichteten mehr als 20% der Probanden von zusätzlicher Energie im Sportstudio und schnellerer Regeneration.

„Künstlich hergestelltes Umkehrosmosewasser wird seit über 30 Jahren als Industriewasser genutzt[…]“ –> das RO-Verfahren wurde von der NASA entwickelt für die Trinkwasserversorgung der bemannten Raumfahrt. Die Osmose ist ein ganz natürlicher Vorgang in der Pflanzenwelt, z.B. das Aufplatzen von Kirschen nach einem Regen. (osmotischer Druck aufgrund des natürl. Konzentrationsausgleichs).

Wir haben hier aufgrund von Übersichtlichkeit nur einige Aussagen unter die Lupe genommen. Jetzt kann jeder für sich den Wahrheitswert von unseriösen Artikeln, wie der vorliegende, selbst bewerten. Weitere Informationen und Erfahrungen geben wir gerne an Interessierte weiter. Wir werden auch auf weitere Themen Position beziehen und verweisen gerne auf unsere Wasserseminare im ganzen Bundesgebiet. Wir stellen uns gerne kritischen Themen und möchten aufklären und Sie als Nutzer und Leser dieser Seite so fit machen, dass Sie mögliche Falschaussagen selber überführen können.