Der neue Jungbrunnenkoffer für 12V für unterwegs!

Wir hatten das große Glück den neuen Wasseraufbereitungskoffer von BestWater aus Berlin zu testen. Der Koffer ist vom Ijsselmeer in NL bis nach Porto in Portugal mitgesegelt. An Bord und in jedem Hafen war das frische Wasser, aufbereitet aus dem Hahnwasser am Steg, gesammelt im Wassertank des Schiffes, der Renner. Zum Glück bildeten sich vor dem Segelboot keine Warteschlangen. Die Anlage wurde auch während der Fahrt für frisches Wasser genutzt, so dass genügend gutes Wasser getrunken werden konnte. Dieser Koffer holt sogar radioaktive Substanzen aus dem Wasser, das zur heutigen Zeit mit Fukushima und der möglichen Bedrohung der belgischen Kernkraftwerken in Tihange und Doel eine weitere Sicherheit gibt. Der JB 55-00-12V kann im PKW, Wohnmobil und Segel- oder Motoryacht betrieben werden. Unsere Anlage war selbst ansaugend, so dass man die Anlage im PKW-Kofferraum an 12 V anschließt und mit einem Schlauch das Wasser aus einem (Süßwasser-)See aufbereiten kann. Alle Schwebeteilchen und gelösten Stoffe (wie Medikamentenrückstände, Nitrate, Hormone, Chlor, Schwermetalle) werden herausgefiltert, so dass man BestWater-Qualität auch unterwegs hat. Im Segelboot saugt die Anlage das Süßwasser aus dem Schiffstank im Bug an und nach der Reinigung im Koffer pumpt die Anlage das BestWater zum Wasserhahn. Eine weitere Pumpe ist nicht notwendig! Das Wasserschleppen und Bunkern von Flaschenwasser entfällt komplett.

Die technischen Daten, die wir unterwegs ermittelten: Spannung: 12V,  Standbystrom: 0A, Betriebsstrom: 6A, 0,7ltr gereinigtes Wasser/Min., das „Abwasser“ wurde wieder in den bordeigenen Wassertank zurück geleitet. Daher blieben von 100ltr ca. 5 ltr. stark konzentriertes ungenießbares Wasser (>2000µS/cm) übrig.
Infos zur vereinfachten Schaltung auf Schiffen und Wohnmobile gerne bei uns anfragen!


…und jetzt haben wir die westlichste Wasseroase auf dem europäischen Festland!!